Traditionelle chinesische Massage

Bei der traditionellen chinesischen Massage werden die Körpervorder- und Rückseite massiert, wobei die Meridiane und Organe, die die Körperfunktionen unterstützen, besonders berücksichtigt werden. Dadurch kann die Lebensenergie "Qi" im ganzen Körper wieder frei fließen und die Selbstheilkräfte werden angeregt. Regelmäßige Anwendung beugen körperlichen Beschwerden vor.

 

Ohrkerzen

schon seit vielen Tausende Jahre benutzen wir in China als naturheil therapie. Wir nehmen Ohrkerzen die mit speziellen Öllen behandelt sind. Eine Seite wird Angezündet, die andere ins Ohr gesteckt, ohne es zu verletzen. Die Ätherischen Öle dringen dann dank der Wärme ins Ohr ein, reinigen es von Schmutz, Keimen. Was zu einer Verbesserung der Hörfähigkeit, Konzentration, und des Lympfkreislaufs führt. Sie werden aber auch eingesetzt um bei Kopf, -Gesichts, -und Kehlkopf Beschwerden zu helfen.

 

Chinesische Fußmassage

"Die Füße sind das zweite Herz des Menschen". "Dort wo deine Füße stehen, beginnt auch die Reise von tausend Meilen" , so sagt man in China. Alle Organe und Körperteile stehen mit einer Reflexzone an den Füßen in Verbindung. Störungen an Organen und Körperteilen äußern sich an den korrespondierenden Reflexzonen, welche durch eine spezielle Grifftechnik nicht nur diagnostiziert, sondern auch durch eine Massage therapiert werden können. Die Reflexzonenmassage arbeitet mit der im Menschen vorhandenen Regenerationskraft.
Diese Behandlungsmethode aktiviert in einem besonders starken Ausmaß die Selbstheilungskräfte.

Entschlackungsmassage mit Jing-Öl

Der Lymphkreislauf ist ein Hauptkreislauf des Körpers. Die Lymphflüssigkeit transportiert die Gifte aus den Zellen in den Blutkreislauf, um sie auszuscheiden. Kann die Lymphflüssigkeit nicht frei fließen, hat der Körper geringere Selbstheilungskräfte. Hinweise auf eine Störung sind zum Beispiel Müdigkeit, Muskelverspannungen, Nervosität, Unruhegefühl, Schlafstörungen, Schwellungen (auch Wasseransammlungen im Gewebe), ein schlechtes Hautbild und Orangenhaut.
Die regelmäßige Entgiftungsmassage mit hochwertigen ätherischen Ölen soll den Lymphkreislauf verbessern, die Selbstheilungskräfte anregen sowie die Symptome eine der Störungen verringern bzw. abbauen. Vorbeugend angewendet sorgt sie für ein seelisches und körperliches Gleichgewicht, damit der Körper gesund bleibt.

Spezialpflege-Massage für Frauen

Dies ist ein besonderes Vorsorge- und Pflegeprogramm für die inneren Organe der Frau. Die Massage wird in China eingesetzt, um das Immunsystem zu stärken und die weiblichen Fortpflanzungsorgane positiv zu beeinflussen. Die im weiblichen Körper angesammelte Kälte wird herausgebracht. So soll zum Beispiel eine anormale Regelblutung normalisiert werden. Man fühlt sich nach der Massage gesünder, entspannter und schöner. Die Massage soll speziell dem Alterungsprozess entgegenwirken.